Grossartiger Schlusspunkt einer abwechslungsreichen Langlaufsaison

01.04.2019 , Neuigkeiten

Die Langlauf Athletinnen und Athleten der Valida beenden die Saison auf der Alp Gafiun in Klosters.

Die Langlaufsaison 2019 startete mit grosser Verzögerung. Die Kälte war zwar vorhanden, die roten Nasen zeugten davon, aber der notwendige Schnee liess lange auf sich warten. Praktisch ohne Training starteten unsere 3 Athleten am ersten City Night Event in St. Gallen. Sie zeigten dem Publikum, dass sie noch nichts verlernt hatten. Am 9. Februar 2019 fanden in Einsiedeln die Special Olympics Langlaufrennen statt. Die Valida Langlaufgruppe war zum ersten Mal an diesem traditionellen Wintersportanlass dabei. Michael Ehrbar erkämpfte sich sogar eine Goldmedaille.

Immer wieder samstags von zehn bis zwölf Uhr trainierte die Valida Langlaufgruppe mit der Liechtensteiner Special Olympics Langlaufgruppe in Steg (FL). Grundlagenausdauer und Technik wurden fleissig geübt.

Die Tour zur Alp Garfiun war der grossartige Schlusspunkt einer abwechslungsreichen Langlaufsaison. Die Sonne schmolz die Loipen butterweich. Es machte die Abfahrten schwieriger, aber dafür waren die Stürze gut abgefedert. Zum Schwitzen kamen die Langläuferinnen und Langläufer auch ohne rennmässiges Tempo, denn die Sonne strahlte eine frühlingshafte Wärme aus. Auf dem Balkon der Alp Garfiun, bei einem einfachen Mittagsessen, trockneten aber auch diese Schweisstropfen bald ab und liessen den harzigen Start in die Langlaufsaison schnell vergessen.

Schön wars....

Fragen zum Sportangebot der Valida?

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Martin Mock
Ressortleiter Arbeit / Bildung / Integration