Eine Heimat für Mauersegler

22.10.2018 , Neuigkeiten

Die Valida, das soziale Unternehmen für Menschen mit Unterstützungsbedarf, renovierte sein Werkstattgebäude an der Sömmerliwaldstrasse in St.Gallen. Das Unternehmen nutzte die Gelegenheit, neue Nistkästen für Mauersegler anzubringen. Den Zugvögeln stehen jetzt nach ihrer Rückkehr aus dem südlichen Afrika im nächsten Mai fünfundzwanzig neue Nisthilfen zur Verfügung.

Gleichzeitig mit dem Ersatz der 35-jährigen Fenster wurden auch die alten Sonnenstoren ersetzt. Dank dem neuen, schlankeren Storenmodell entstand die Möglichkeit, in den Fensterleibungen Nistkästen für Mauersegler anzubringen.

Immer wieder verschwinden bei der Renovation von älteren Gebäuden traditionelle Nistplätze von Mauerseglern. Denn oft sind sich Hausbesitzer nicht bewusst, dass sie fliegende Untermieter haben. Die Valida geht jetzt den umgekehrten Weg. Sie nutzt die Gelegenheit der Fassadenrenovation, um den Akrobaten der Lüfte ein Angebot für die Aufzucht ihrer Jungen zu machen. Mit der Unterstützung von Gaby Schneeberger von der städtischen Mauersegler Beratungsstelle entwickelte die Schreinerei der Valida die massgeschneiderten Nisthilfen. Sie wurden in diesen Tagen montiert und sind jetzt bereit für die Rückkehr der Zugvögel aus Afrika im nächsten Mai.

Für ergänzende Auskünfte oder zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins steht Ihnen Beda Meier, Direktor Valida, gerne zur Verfügung: 071 424 01 01.