Bericht über die neue Positionierung

10.11.2015 , Neuigkeiten

Im Unternehmensmagazin LEADER Ausgabe Oktober 2015 ist ein Bericht über das neue Leitbild, die neue Strategie, den neuen Auftritt und den Auftrag von Valida erschienen.

Der Bericht erläutert die Veränderung von Strategie, Leitbild und den visuellen Auftritt der Valida.

Durch das neue Leitbild zieht sich der Grundgedanke der Menschenrechte, im Bezug auf die im vergangenen Jahr unterzeichnete Behindertenrechtskonvention der UNO. Diese verdeutlicht, was die Menschenrechte für Menschen mit Behinderung bedeuten. 

Die Aufgabe von Valida ist unter anderem, sich für den gleichberechtigten Zugang zu Arbeit, Wohnung, Bildung und Freizeit einzusetzen. Dafür bündelt Valida ihre Geschäftstätigkeit in drei strategische Bereiche: Arbeit & Ausbildung, Wohnen & Freizeit, Produktion & Dienstleistung.

Ebenfalls betont Beda Meier, Direktor der Valida, dass die Valida im ein wichtiger Arbeitgeber im Raum St. Gallen ist. Ein vollwertiges KMU, das ebenfalls mit Qualität und Flexibilität überzeugen und termingerecht liefern muss.

Die Kooperation mit Ostschweizer Unternehmen ermöglicht Menschen mit Unterstützungsbedarf den Zugang zum ersten Arbeitsmarkt, immer mit Unterstützung der Valida. 

Im Geschäfstbereich Wohnen & Freizeit werden individuell abgestufte Wohnformen angeboten: vom intensiv betreuten Plätzen im Wohnhaus bis zum begleiteten Wohnen in den eigenen vier Wänden.

Einzigartig ist das Sport- und Freizeitangebot, mit Teilnahmen an z.B. internationalen Wettkämpfen oder Vernissagen im Kunstbereich.

Zum kompletten Bericht über Valida

Zur kompletten Ausgabe LEADER Oktober 2015