Drucken

Holzfensterläden für höchste Ansprüche

Übersicht

Die Valida verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung in der Produktion ihrer Fensterläden. Diese erfüllen höchste Ansprüche an Qualität, Funktionalität und Optik, sowie die Vorgaben des Heimatschutzes.

Premium Qualität
Die Produktion der Fensterläden aus Holz konnte in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert werden. Die Auftrags- und Herstelltechnik ist ISO-zertifiziert und wird auf modernsten Maschinen ausgeführt. Der Rohstoff stammt zum grössten Teil aus regionaler Holzwirtschaft. Damit wird ein kontrollierter Abbau und stetige Aufforstung nachhaltig unterstützt.

Verzapte (Eck-)Verbindungen
Verzapfte Eck- und Mittelverbindungen machen die Fensterläden äusserst stabil.

Kunde bestimmt die Holzart
Für die Fensterläden der Valida werden nur einwandfreie Hölzer verarbeitet. Ausführungen in den bewährte Holzarten wie Fichte, Tanne, Lärche und Eiche sind standard. Auf Wunsch können auch andere Hölzer verwendet werden. Unsere Fensterläden erfüllen höchste Anforderungen, bis hin zu den strengen Auflagen des Schweizer Heimatschutzes.

Moderne Oberflächentechnik
Die Top-Grundierung auf wässriger Basis wird in der Oberflächenbehandlung von Valida vorgenommen. Diese bewirkt, nebst positiven Effekten auf die Umwelt und die Reduktion der Emissionen im Allgemeinen, einen optimalen Schutz des Holzes.

Die Valida wendet die Zwei-Schicht-Grundierung im Verfahren «Fluten» an. Die Holzfensterläden werden so imprägniert (Pilzschutz) und zwischenbeschichtet (Grundierung). Durch den Zwei-Schicht aufbau in farblos oder weiss wird ein idealer

Tiefen- und Rundumschutz erzielt.
Auf diesem wässrigen Aufbau können die Decklackierungen mit allen bekannten Farbsystemen ausgeführt werden. In der Regel geschieht dies durch den Maler oder Schreiner.

Verkauf und Montage
Verkauf und Montage erfolgen durch Wiederverkäufer (Fassaden-, Fenster- und Storenbauer, Schreinereien, Zimmereien). Valida-Holz-Fensterläden werden roh, farblos oder weiss grundiert zur Abholung bereitgestellt oder ausgeliefert.

Vielseitige Verwendung
Die Valida fertigt auf Mass auch Teile in Fensterladenoptik, wie zum Beispiel Schrankfronten, Trennwände usw. Gerne unterstützt sie auch bei der Lösungsfindung von individuellen Fronten.

Auf einen Blick

  • Hergestellt in der Ostschweiz
  • Ideal für Alt- und Neubauten
  • Grosse Auswahl an Modellen
  • Für jede Anforderung, z.B. Heimatschutz
  • Natürliche Rohstoffe
  • Sorgfältige, fachgerechte Herstellung
  • Lange Lebensdauer
  • Holz aus regionaler Waldwirtschaft
  • Elegante Alternative zu Rollläden
  • Mit festen oder beweglichen Lamellen, Füllungen …
  • Fronten, Trenner usw. in Fensterladenoptik

Fragen zu unseren Fensterläden?

Kontakt

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Jan Keller

Bereichsleiter Schreinerei

Zwyssigstrasse 28
9001, St. Gallen
+41 71 424 01 21
jan.keller@valida-sg.chjan.keller@valida-sg.ch
vCard (Download)

Paul Huber

AVOR-Projektleiter

Zwyssigstrasse 28
9000, St. Gallen
+41 71 424 01 23
paul.huber@valida-sg.chpaul.huber@valida-sg.ch
vCard (Download)

Stefan Wick

AVOR-Projektleiter

Zwyssigstrasse 28
9000, St. Gallen
+41 71 424 01 22
stefan.wick@valida-sg.chstefan.wick@valida-sg.ch
vCard (Download)