Ohne wirtschaftlichen Druck

Übersicht

Im Atelier der Valida werden Mitarbeitende in ihrer Alltagsgestaltung begleitet. Das lebendige, kreative Arbeitsumfeld im Quartier vermittelt ihnen Halt und Sicherheit.

Atelier Valida

Mut zur Individualität – das ist das Credo für die Beschäftigung (Tagesstruktur ohne Lohn). Im Atelier der Valida sind Mitarbeitende keinem wirtschaftlichen Druck ausgesetzt. Ihre individuellen Ressourcen werden erhalten und gefördert, damit sie möglichst selbstständig sein können. Im Atelier entstehen während des ganzen Jahres farbenprächtige, kreative Accessoires. Die nützlichen Produkte werden im Laden sowie an externen Ausstellungen und Märkten zum Kauf angeboten.

Zur Tagesstruktur ohne Lohn zählt auch der lebenspraktische Bereich: Dazu gehören Materialeinkäufe in der Stadt und der Umgebung, Dekorationsarbeiten für die Valida-Werke, sowie die Pflege von kulturellen und traditionellen Anlässen und die Reinigung und Instandhaltung des Ateliers.

Die Teilnahme der Mitarbeitenden am gesellschaftlichen Leben stellt die Valida durch Arbeitseinsätze im ateliereigenen Verkaufsbereich, durch Ausstellungen, Märkte, wie zum Beispiel am Trogener Adventsmarkt, und Anlässe im öffentlichen Raum sowie durch innovative Projekte sicher.

 

Unsere Artikel bei kleika

Ab sofort sind unsere Artikel auch im Secondseason-Kleiderladen von kleika erhältlich. kleika bietet erwerbslosen Frauen im Rahmen eines zeitlich begrenzten Arbeitsplatzes die Möglichkeit, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch Verbesserung von Fach-, Selbst- und Sozialkompetenz zu optimieren.

Der Laden befindet sich an der Fürstenlandstrasse 101, 9014 St. Gallen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zitat Jan Edelmann

«Durch kreative Arbeiten, lebenspraktische Tätigkeiten und integrative Projekte gestaltet das Atelierteam gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine nachhaltige Tagesstruktur.»

Jan Edelmann, Abeilungsleiter Atelier

Obermegaschön

Erfahrungen
Storytelling Frank Gasser

«Es ist obermegaschön und das Atelierteam ist obersuper.»

Frank Gasser

Mitarbeiter Atelier

Auf einen Blick

  • Tagesbetreuung während 5 Tagen, Montag bis Freitag
  • Ganzheitliche Begleitungs- und Betreuungsansätze
  • Individuelle Arbeitszeitmodelle
  • Einzelbegleitung in lebenspraktischen Herausforderungen
  • Entwickeln und gestalten von «Eigen-ART-Produkten»
  • Produkte verkaufen 
  • Gesellschaftsnahe Integrationsprojekte

Fragen zu unseren Beschäftigungsplätzen?

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Martin Mock

Ressortleiter Arbeit / Bildung / Integration

+41 71 424 01 20
martin.mock@valida-sg.ch
vCard (Download)