Sauberkeit ist unser Stolz

Übersicht

Büros, Praxen, Privathaushalte oder ganze Hauswartungen – die Valida bringt Reinheit für Kunden sauber auf den Punkt.

Gebäudereinigung

In der Valida schätzen wir Sauberkeit. Das stellen wir mit der internen Reinigung unserer Aufenthaltsräume, Esszimmer, Bewohnerzimmer, Büros und Nasszellen bis zur Turnhalle unter Beweis. Unser Wissen und unsere Erfahrung setzen wir in Form von externen Daueraufträgen gerne auch für Sie ein, als gelebte Form der Integration.

Unsere Mitarbeitenden mit Unterstützungsbedarf werden vor Ort individuell eingearbeitet. Sie können die Maschinen einwandfrei bedienen, wissen mit Reinigungsmitteln umzugehen, kennen die verschiedenen Oberflächen und bieten vom Staubsaugen bis zum Fenster reinigen einen erstklassigen Reinigungsservice.

«Die Qualität der Ausführung liegt uns in der Valida am Herzen.»

Rahel Piazzi, Bereichsleiterin Facility Services

Immer in Bewegung

Interview
Story Michael Stengele

Was gefällt dir besonders am Reinigungsdienst?

Besonders gefällt mir die Abwechslung. Jeden Tag kann ich eine andere Arbeit erledigen, und ich kann zwischen mehreren Arbeitsorten wechseln. Am Morgen kann ich zum Beispiel im Werk 1 arbeiten und am Nachmittag im Speisesaal. Mir gefällt es, dass ich den ganzen Tag Bewegung habe und einen körperlich anstrengenden Beruf ausführe. Ich könnte nicht den ganzen Tag im Bürostuhl sitzen.

Wie sieht dein Tagesablauf aus?

Am Morgen kann ich bei der Arbeitsverteilung meine Arbeit auswählen. Anschliessend gehe ich in den Putzraum und hole mein Material. An meinem Arbeitsplatz erledige ich meine Arbeit bis zur Znünipause. Nach der Pause arbeite ich an dieser Arbeit weiter bis zum Mittag. Wenn ich vorher fertig bin, melde ich mich bei den Chefinnen. Vor dem Mittag steht wieder eine Arbeitsverteilung an. Nach der Mittagspause gehe ich selbstständig an den Arbeitsplatz und führe meine Arbeiten aus. Bis zur 15 Uhr Pause. Anschliessend mache ich die Arbeit fertig bis um 16 Uhr. Nach dem Feierabend gehe ich nach Hause.

Welche Arbeit machst du besonders gerne?

Es gibt recht viele Arbeiten, die ich gerne mache. Besonders gerne reinige ich die Oberflächen im Sanitärbereich und die Fenster. Sprayreinigen, Nassscheuern mit den Maschinen mache ich auch gerne. Diese Arbeiten sind easy. Hingegen gibt es Arbeiten, die ich nicht so gerne erledige, diese müssen aber trotzdem gemacht werden, da es am Schluss sauber sein muss.

Was ist für dich am wichtigsten im Reinigungsdienst?

Das es nach der Reinigung sauber ist und glänzt.

Was ist speziell am Reinigungsdienst?

Speziell ist, dass wir Mitarbeitende am Morgen und am Mittag die Arbeiten auswählen können. Wenn zwei Mitarbeitende das gleiche möchten, muss man sich absprechen, wer was machen will.

Was freut dich im Reinigungsdienst?

Mich freut es sehr, dass wir ein gutes Team haben. Wir gehen freundlich miteinander um, egal ob Angestellte oder Mitarbeitende. Am meisten freut es mich, wenn unsere Arbeit von den Kunden wertgeschätzt wird. Was ärgert dich im Reinigungsdienst? Ich finde es nicht so toll, wenn Kunden über den nassen Boden laufen.

Du hast die Lehre in der Valida absolviert. Kannst du mir von dieser Zeit erzählen?

Ich habe viel gelernt in der Lehre, neben der Arbeit konnte ich in die Schule und den Fachunterricht besuchen.

Was möchtest du im Reinigungsdienst noch lernen?

Ich möchte lernen, dass ich immer mehr selbständiger werde, dass ich in ein paar Jahren auf dem ersten Arbeitsmarkt schnuppern kann.

Michael Stengele

arbeitet seit August 2014 als Mitarbeiter im Reinigungsdienst. Zuvor hat er eine einjährige Ausbildung als Praktiker Gebäudereinigung absolviert.

Manuelle Reinigung

  • Wischen, Feuchtwischen, Nasswischen
  • Desinfizieren mit DS-Gerät und Mop
  • Abstauben von Holz-, Glas- und Kunststoffoberflächen
  • Fenster- und Rahmenreinigung
  • Reinigung von Plattenwänden
  • Lavabos, Armaturen, Bade- und Duschwannen, Toiletten
  • Entkalken verschiedener Materialien

Maschinelle Reinigung

  • Staubsaugen
  • Nassscheuern und Sprayreinigen mit der Einscheibenmaschine
  • Absaugen mit dem Wassersauger
  • Einsatz und Bedienung der Scheuersaugmaschine
  • Sprühextrahieren und Fleckenentfernung bei Teppichen

Fachwissen

  • Dosierung und Einsatz von Reinigungsmitteln
  • Korrekte Bezeichnung von Geräten und Maschinen
  • Pflege und Wartung von Geräten und Maschinen
  • Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Ordnung am Arbeitsplatz
  • Flächeneinteilung bei Bodenreinigung
  • Kenntnisse von Oberflächen

Fragen zum Reinigungsdienst?

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Rahel Piazzi

Bereichsleiterin Facility Services

+41 71 424 01 70
rahel.piazzi@valida-sg.ch
vCard (Download)