Lohnarbeit im ersten Arbeitsmarkt

Übersicht

Die Valida verfügt über ein wachsendes Netz an Partnerbetrieben, welche es Menschen mit Unterstützungsbedarf ermöglichen, zeitlich befristet und durch die Valida begleitet auf dem ersten Arbeitsmarkt zu arbeiten.

Daniel Burri Ikea

Die Arbeitsintegration in Partnerbetrieben ermöglicht es Unternehmen, sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen befristet in ihrem Betrieb zu engagieren. Die individuellen Voraussetzungen und die rechtlichen Rahmenbedingungen werden auf Basis eines temporären Vertrages gemeinsam besprochen. Für die Zusammenarbeit wird eine schriftliche Vereinbarung getroffen, die Versicherungsfragen und generelle vertragsrechtliche Fragen regelt. Für die Zeit des Einsatzes leistet die Valida agogische Unterstützung.

Zitat Peter Rutz

«Die Zusammenarbeit schafft für alle Beteiligten einen Mehrwert im Sinne der Integration, des sozialen Engagements, des Abbaus von gesellschaftlichen Barrieren und der Chancengerechtigkeit.»

Peter Rutz, Abteilungsleiter Berufliche Integration

Am liebsten den ganzen Tag

Erfahrungen
Storytelling Daniel Burri

«Am liebsten würde ich den ganzen Tag in der IKEA arbeiten, weil ich mich mit den Leuten dort gut verstehe. So freue ich mich darüber, dass mein Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert wurde.»

Daniel Burri

Temporärer Mitarbeiter bei IKEA St. Gallen

Elbau Partnerschaft
Roman Scherrer
Daniel Burri
Daniel Burri und Ikea Mitarbeiterin

Auf einen Blick

  • Arbeitsplatzabklärung vor Ort (Ersteinschätzung)
  • Rekrutierung von geeigneten Personen
  • Unterstützung bei der Arbeitsplatzeinführung
  • Garantie von Ersatzpersonen bei Arbeitsausfällen
  • Ansprechperson bei Krisen
  • Geringer administrativer Aufwand (Verrechnung)

Fragen zur Arbeitsintegration in Partnerbetrieben?

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Peter Rutz

Abteilungsleiter Berufliche Integration

+41 71 424 02 22
peter.rutz@valida-sg.ch
vCard (Download)